<
Dr. Thomas Hafner | Kardiologe und Internist in  Wien WAHLARZT-ORDINATION
1060 Wien, Mollardgasse 22/29
+ 43 676 92 414 62
ordination@thomashafner.at

Meine Angebote Kardio-MRT

Kardio-MRT
Kardio-MRT

Kardio-MRT

Das Kardio-MRT dient v.a. der Darstellung von Narben im Herzmuskel nach einem Herzinfarkt (Myokardinfarkt), dem Nachweis von entzündlichen Veränderungen im Herzmuskel bei Herzmuskelentzündung (Myokarditis) und dem indirekten Nachweis einer Koronaren Herzkrankheit (KHK).

Das Kardio-MRT wird ambulant im Franz-Josef-Spital durchgeführt, die Befundung führe ich mit Kollegen persönlich durch.
Die Untersuchung erfolgt in einer Röhre mit 60 cm Innendurchmesser, während des Kardio-MRT müssen Sie immer wieder einatmen und die Luft anhalten, meist wird auch ein Kontrastmittel über die Vene verabreicht. Während der Aufnahmen macht das Gerät laute, klopfende Geräusche – um Ihnen das Kardio-MRT angenehmer zu machen, können Sie während der Untersuchung über Kopfhörer Musik hören. Das Kardio-MRT dauert in etwa eine halbe Stunde, nach dem Kardio-MRT können Sie wieder nach Hause gehen; die Analyse der Bilder nimmt etwas Zeit in Anspruch, das Ergebnis erfahren Sie daher noch nicht am Untersuchungstag.

Zum indirekten Nachweis einer Koronaren Herzkrankheit (KHK) wird ein sogenanntes Stress-MRT durchgeführt; der Untersuchungsablauf ist dabei wie oben beschrieben, zusätzlich erhalten Sie während der Untersuchung eine Infusion, die das Herz stärker und schneller schlagen läßt; das Stress-MRT ist eine wichtige Untersuchung, um ohne Strahlenbelastung (wie beim Herz-CT (Calcium-Score)) und ohne stationären Aufenthalt (wie beim Herzkatheter (Koronarangiographie)) eine Koronare Herzkrankheit (KHK) auszuschließen.

Diese Seite weiterempfehlen:

Website by berghWerk New Media
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. >> Mehr erfahren.